Alternative begleitende Krebstherapie

Home Regenerative Therapie Alternative begleitende Krebstherapie

In unserer Klinik kommen Therapiemaßnahmen zur Anwendung, die eine sinnvolle Ergänzung der rein schulmedizinischen, operativen Therapie, Bestrahlungstherapie oder Chemotherapie, darstellen.

Diese sind eine wirksame unterstützende Maßnahme zur Stärkung der körpereigenen Abwehrkräfte und des gesamten Immunsystems. Dies ist von großer Bedeutung, da eine Krebserkrankung immer eine ausgeprägte Schwäche des Immunsystems mit sich bringt.

Die begleitende Krebstherapie beinhaltet Maßnahmen wie die Sauerstoff-Therapie (Ozon), eine intensive Infusionstherapie, die Gabe von hochdosierten orthomolekularen Substanzen, die Verabreichung von organaufbauenden Präparaten zur Stärkung des Abwehrsystems, wie auch noch weitere individuell abgestimmte Behandlungen. Diese können insbesondere dazu beitragen, die gesundheitlich nachteiligen Folgen beispielsweise einer Chemotherapie zu mindern.

Diese Behandlungsmethoden erheben jedoch nicht den Anspruch zu heilen.

Eine solche Therapie kann vor und nach den schulmedizinischen Behandlungen erfolgen. Ebenfalls auch vor und nach einer Operation, Bestrahlung oder Chemotherapie (hier auch zwischen den einzelnen Sitzungen).

Durch die alternative biologische Krebstherapie werden diese anderen, sehr invasiven Therapieverfahren von den Patienten viel besser vertragen und die Nebenwirkungen können abgeschwächt werden. So werden zum Beispiel Haarausfall oder Blutbildveränderungen in bestimmten Fällen verhindert, welche sonst regelmäßig nach einer Chemotherapie erfolgen.

Es gibt viele Faktoren, die krank machen können: Belastungen von außen wie Schwermetalle und andere Gifte, Krankheitserreger wie Bakterien, Viren und Parasiten, aber auch andauernder Stress und Ängste. So entstehen oft Störfelder in den Organen, die sich auf den gesamten Körper und seine Widerstandskraft auswirken.

Daher ist die gründliche Sanierung des inneren Milieus, die seelische Entlastung und die körperliche Entgiftung die Basis einer ganzheitlichen begleitenden Krebstherapie. Zur Therapie gehört daher stets die Entgiftung und die Aktivierung der Leber als Entgiftungszentrale des Organismus, die Umstellung der Ernährung wie auch eine mentale Stabilisierung.

Diese Prinzipien sind auch die Grundlage für die Behandlung anderer Krankheiten wie chronische Schmerz- und Erschöpfungszustände, Virusinfektionen, Allergien, Autoimmunerkrankungen, Multiple Sklerose etc.

Rufen Sie uns an

Tel: + 49 6323 3021 000

E-Mail-Kontakt

info@ewvillamedica.de

Anschrift

Villa Medica Healthcare GmbH & Co. KG
Klosterstraße 205
67480 Edenkoben
Germany

Öffnungszeiten

Mo – Do 08:00 – 17:00, Fr nach Vereinbarung

Kontakt
close slider

Villa Medica Healthcare GmbH & Co. KG
Klosterstraße 205
67480 Edenkoben
Tel: 06323 / 3021 000